„Eine Stadt blüht auf“

Nachdem der Kellinghusener Geranienmarkt in den vergangenen zwei Jahren den strikten Corona-Auflagen zum Opfer gefallen ist, freut sich der Kellinghusener Bürger- und Verschönerungsverein (KBV) in diesem Jahr endlich diesen schon traditionellen Blumenmarkt, durchführen zu können.

Am 15. Mai 2022 ist es wieder soweit, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr werden Blumen, Farben und Düfte die Besucher rund um das Bürgerhaus der Stadt Kellinghusen begleiten und ihnen die Gelegenheit geben sich von dem breiten und qualitativ hochwertigen Angebot inspirieren zu lassen.

Zwei Jahre pandemiebedingte Zwangspause bedeuten aber auch Veränderungen, sowohl bei den Marktbeschickern als auch bei den räumlichen Gegebenheiten. Der Geranienmarkt muss sich daher in Teilen neu aufstellen.

Dennoch: Auch in diesem Jahr präsentieren eine Vielzahl von Gärtnereien ein breites Sortiment an Blumen und Pflanzen, von Ampeln und Stauden, über Kräuter bis hin zu den unterschiedlichsten Gehölzen.

Natürlich fehlen auch Gartenaccessoires nicht.

Diverse Aussteller werden mit ihren Angeboten, von Eisendekorationen bis hin zu Gartenkeramik begeistern.

Auch kulinarisch hat der Geranienmarkt einiges zu bieten.

Wer möchte, kann sich bei liebevoll zubereiteten Kaffeespezialitäten des „le petit cafe“ entspannen oder das gemeinsam vom KBV und den Landfrauen Kellinghusen erstmalig auf dem oberen Marktplatz gestaltete Geranienmarkt-Café besuchen und selbstgemachte Torten und Kuchen genießen.

Wer es etwas herzhafter mag, hat die Möglichkeit leckere Käsespieße, Fischbrötchen oder Spezialitäten vom Imbiss zu verzehren.

Es ist also für jeden etwas dabei und macht den Geranienmarkt zu einem lang vermissten Highlight inmitten einer überwältigenden und farbenfrohen Blütenpracht.

Teilnehmer Geranienmarkt 2022

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.